Blechbläserensemble Rheinblech begeisterte zur Musik am Montag um 7 nach 7

© 2017 Peter Dhein

Wieder einmal waren die zahlreichen Besucherinnen und Besucher vom Konzert der Reihe “Musik am Montag um 7 nach 7” begeistert, welches vom Blechbläserensemble Rheinblech in der katholischen Kirche in Schöneberg präsentiert wurde.

Die Musiker Christian Follmann und Michael Wiesner (Trompeten), Benedikt Stumpf (Horn), Thomas Sassenroth (Posaune) sowie Matthias Schütz (Tuba) servierten unter dem Motto “Summertime” ein abwechslungsreiches Potpourri von Melodien unterschiedlicher Stilrichtungen und Epochen. Dabei überzeugten die Musiker von Beginn an mit präziser Spielweise und ebenso exakten wie jederzeit kraftvollen Bläsereinsätzen.

Zu Beginn erklang ein barockes Stück aus der Wassermusik von Georg Friedrich Händel. Neben zwei Stücken von William Brade folgte die Battle Suite von Samuel Scheidt, welche sich auch durch die gute Akustik zu besonderen Hörerlebnissen entwickelten. Donnernden Applaus zollte das Publikum den Bläsern nach den bekannten Stücken “Eine kleine Nachtmusik” von Wolfgang Amadeus Mozart und dem “Ungarischen Tanz Nr.5” von Johannes Brahms.

Auch die freundliche und ansprechende Moderation der Künstler ließen keine Wünsche offen und in großer Spielfreude des Ensembles erklangen die Ouverture to H.M.S. von Arthur Sullivan und Georg Gershwins “Summertime”. In wunderbaren Arrangements erklangen das traditionelle “Londonderry Air”, der Beatles Song “Yesterday” sowie der Stevie Wonder Hit “You are tue sunshine of my life”. Das Quintett ließ sich gerne von den stehenden Ovationen zu einer Zugabe überreden und spielte ein Medley bekannter Kinderlieder und heimsten auch hiermit einen ausgiebigen Applaus ein.

Am Ende des Konzerts dankte der Initiator der Konzertreihe, Kirchenmusiker Michael Hombach, den herausragenden Bläsern für den schönen Abend.

Wie immer war auch bei diesem 87. Konzert der Eintritt frei. Die Konzertreihe finanziert sich seit ihren Anfängen rein aus den Spenden der Besucher. Das 88. Konzert am 03. Juli wird eine geistliche Abendmusik mit Werken aus der Barockzeit und Romantik sein. Es wird gestaltet vom Trio Ariadne musica aus Mainz, sowie der Sopranistin Hanna Ramminger aus Hamburg und findet in der Evangelischen Kirche in Seibersbach statt. Dieses Programm beweist wieder einmal die große Vielfalt der Konzertreihe “Musik am Montag um 7 nach 7”.
Informationen dazu und zu allen weiteren Veranstaltungen können im Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Seibersbach angefordert werden. (Telefon 06724/1307).

Kommentare sind geschlossen