91. Musik am Montag um sieben nach sieben als Benefizkonzert

Musikensemble Winzenheim zu Gast in Seibersbach

Zum Dezemberkonzert der Musik am Montag um sieben nach sieben bot das Musikensemble Winzenheim den Zuhörerinnen und Zuhörern eine schöne musikalische Stunde, die der „Entschleunigung“ in der Adventszeit dienen sollte. Eingeläutet wurde das Konzert zunächst durch Sun-Young Kang-Mäder, die das Präludium in C von J.S. Bach spielte. Nina Hermann leitete anschließend durch ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm, in dem sich alte und neue, überwiegend advent- und weihnachtliche Lieder mischten, ebenso wie deutsche und internationale Stücke.
Das Musikensemble verzichtete auf eine Gage und bat die Kirchengemeinde, den Erlös des Konzerts einem caritativen Zweck zukommen zu lassen.
Am Ende des Abends dankte Pfarrerin Rössling-Marenbach dem Ensemble: „Es ist ihnen gelungen, uns aus der Hektik dieser Tage in einen stimmungsvollen Advent zu führen.“
Außerdem verwies sie auf den neuen Jahresflyer der Musik am Montag um sieben nach sieben, der ab sofort im Pfarrbüro erhältlich ist (Telefon: 06724/1307) und lud ein zum Neujahrskonzert am 01. Januar in der evangelischen Kirche zu Dörrebach. Dort werden Rupert Hofmann und Michael Hombach „Im Glanz von Trompete und Orgel“ zu hören sein.