Vorwort zur Musik am Montag 2019

Liebe Musikfreundinnen, liebe Musikfreunde,
„Musik am Montag um 7 nach 7“ – dieses kulturelle Highlight hat sich seit Beginn 2008 zu einer beliebten Konzertreihe etablieren können.
Der Bekanntheitsgrad nahm stetig zu, weil neben den eigenen Chören der Kirchengemeinde, Solisten, Chöre, Orchester und andere Gruppen nicht nur aus der Region und Rheinland-Pfalz zu Gast in den Dorfkirchen der Evangelischen Kirchengemeinde Seibersbach waren, sondern aus Deutschland und dem Ausland die Menschen mit ihrer Musik erfreuten.

Freunde der Kirchenmusik kamen ebenso auf ihre Kosten wie die Menschen, die sich für die leichtere, gehobene Unterhaltungsmusik begeistern. Und auch die Kleinsten fanden an den Musicalaufführungen im Rahmen der Sonderkonzerte Gefallen.
Bei keinem Konzert wurde Eintritt erhoben. Alleine durch die freiwilligen Spenden der Zuhörenden finanziert sich die Konzertreihe bis heute. Dafür spreche ich an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an all die treuen Konzertbesucher/-innen aus, die durch ihre Spenden dieses Konzertangebot auch in Zukunft ermöglichen.
Das Konzertjahr 2019 präsentiert wieder ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm mit einem Sonderkonzert am 14. April und zehn Montagskonzerten. Ausnahmsweise wird aus terminlichen Gründen die 106. Musik am Montag um sieben nach sieben am Sonntag, dem 02. Juni um fünf nach fünf (17.05 Uhr) stattfinden. Der Kirchenchor Jubilate der Evangelischen Kirchengemeinde Seibersbach gliedert sich aus Anlass seines 20jährigen Bestehens mit dem 107. Konzert in die Reihe der Montagskonzerte ein.

Michael Hombach, Kirchenmusiker
Initiator und Leiter der Konzertreihe
„Musik am Montag um 7 nach 7“